Detail

Impfstoffentwicklung_300x200.jpg

Vorsorge ist besser als Nachsorge - Impfung

Dauer: 2:11 h
Referent: Susanne Müller, Philip Bridger
ab 1 Gratis
Beschreibung

Im zweiten Teil der insgesamt dreiteiligen Pferde-Reihe "Vorsorge ist besser als Nachsorge" dreht sich alles um das Thema Impfung. In zwei Vorträgen erfahren Sie mehr über das equine Influenza- und Herpesvirus sowie Aktuelles aus der Impfstoffentwicklung.

Dr. med. vet. Susanne Müller
Das equine Influenza und Herpes Virus - Was können wir aus den letzten Ausbrüchen lernen?

Philip Bridger, PhD, FTA Mikrobiologie
Entwicklung von Impfstoffen - Was sind die Herausforderungen?

Sprache: Deutsch

» mehr Informationen wie online Seminare (Webinare) funktionieren

Um 2 Stunden nach § 10(2) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung wurde angesucht.
Um Bildungsstunden der Österreichischen Tierärztekammer wurde angesucht.
Um Anerkennung nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte wurde angesucht.

Wir danken der Firma Boehringer Ingelheim für die freundliche Unterstützung.

Vor- und Zuname der Teilnehmer werden als Teilnahmebestätigung an den Sponsor übermittelt. Wollen Sie das nicht, dann senden Sie ein E-Mail an office@vet-webinar.com.

Susanne Müller 200x200.jpg
Susanne Müller

Dr. med. vet. Susanne Müller

Studium der Veterinärmedizin a. d. JLU Giessen von 1998-2004
Anstellung als wissenschaftl. Mitarbeiterin der KGGA der JLU Giessen von 2004-2010 (dort Promotion)
Anstellung im Tiergesundheitsdienst der Tierseuchenkasse Baden Württemberg von 2010 bis heute

Philip Bridger 200x200.jpg
Philip Bridger

Philip Bridger, PhD, FTA Mikrobiologie

2010 bis heute: 

  • Mitarbeiter bei Boehringer Ingelheim Animal Health mit Arbeitsaufenthalten in Ingelheim, Hannover und St. Joseph (USA)
  • Tätigkeiten in der Forschung und Entwicklung von Impfstoffen als Wissenschaftler und Führungskraft, zuletzt als Globaler Projektleiter Impfstoffentwicklung
  • Anerkennung als Fachtierarzt für Mikrobiologie, LTK Rheinland-Pfalz (2015)

2007-2010

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc) am Institut für Hygiene und Infektionskrankheiten der Tiere, JLU Gießen

2003-2007

  • PhD Promotionsarbeit (Disputation 2008)
  • Approbation als Tierarzt

Das könnte Sie auch interessieren