Da bleibt kein Auge trocken

Detail

das-tranende-auge.jpeg

Da bleibt kein Auge trocken

Dauer: 0:56 h
Referent: Sabine Wacek
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

Das tränende Auge kann das Symptom vieler verschiedener Erkrankungen sein.
Prinzipiell können alle schmerzhaften Prozesse und Behinderungen im Abfluss der Tränenflüssigkeit zu einem erhöhten Tränenfluss führen. Häufig sind auch noch andere Symptome vorhanden (rotes Auge, getrübte Hornhaut, Nickhautvorfall, Blepharospasmus…).
In diesem Seminar sollen die häufigsten Ursachen bei Hund und Katze, wie Lidfehlstellungen, Binde- und Hornhautentzündung, Hornhautverletzung, Uveitis, Glaukom und Verschluss im Bereich der Tränenwege behandelt werden.

Aufnahme vom 11.07.2018

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

1 Bildungsstunde laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer.
Anerkannt durch die ÖTK für eine (1) Stunde FTA Kleintier.
Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(4) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

Sabine_Wacek_130x130.jpg
Sabine Wacek

FTA Dr. Sabine Wacek, Dipl ECVO

Meine Laufbahn zur Tierärztin begann 1994 mit dem Studium an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Im Jahr 2000 begann ich an der Augenstation der Universität zu arbeiten, wo im Rahmen meiner Dissertation mit dem Thema "Nachweis von FHV-1-DNA bei Augenerkrankungen der Katze mit Hilfe der PCR" das Interesse für die Augenheilkunde erwachte.
2002 startete ich das 3-jährige Residency-Programm, das ich mit der Prüfung zum Augenfachtierarzt (Diplomate ECVO = European College of Veterinary Ophthalmologists) erfolgreich abschließen konnte.
Von 2007 bis 2021 Tätikeiten als Konsiliararzt für Ophthalmologie in verschiedenen Kliniken/Tierarztpraxen im Raum Wien.
2021 erfolgte die Eröffnung des TAZ (Tierärztliches AugenZentrum) im Süden von Wien in Zusammenarbeit mit Dr. Marion Kerschbaumer.

Das könnte Sie auch interessieren