Die Ellbogengelenksarthrosen - was nun?

Detail

Gelenksgesundheit_300X200.jpg

Die Ellbogengelenksarthrosen - was nun?

Dauer: 1:00 h
Referent: Eva Schnabl-Feichter
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

Dieses Seminar wird zuerst die allgemeinen pathophysiologischen Aspekte der Arthrose beleuchten, danach wird vertiefend die Ätiologie speziell am Ellbogengelenk besprochen. Gibt es Therapiemöglichkeiten und wenn ja welche und wie kann ich die Schmerzen der Patienten lindern? 

Sprache: Deutsch

Aufnahme vom 19.11.2020

1 Stunde nach § 10(2) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder. 
Die Anerkennung laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer ist möglich. 
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte und mit 1/3 BP ausgezeichnet.

Eva Schnabl-Feichter_130x130.jpg
Eva Schnabl-Feichter

Dr Eva Schnabl-Feichter Dipl. ECVS

Eva Schnabl-Feichter studierte Veterinärmedizin bis 2002 in Wien. Nach einem Jahr war sie 2003 bis 2010 in der chirurgischen Tierklinik der LMU München zuerst als Intern, dann als Resident und später als Oberärztin tätig. Nach einer dreijährigen Pause als Oberärztin in einer großen privaten Überweisungsklinik kehrte sie wieder an die VetMedUni Wien zurück, wo sie seitdem das Team der Orthopädie und Traumatologie der Kleintierchirurgie leitet. Frau Schnabl-Feichter ist im Board der Europäischen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie (ESVOT) und hält Vorträge im In- und Ausland. Sie ist zudem zuständig für das internationale Masterprogram in Kleintierorthopädie der Universität Luxemburg.

Das könnte Sie auch interessieren