Hunde- und Katzenspulwürmer – häufige aber häufig nicht wahrgenommene Krankheitserreger beim Menschen

Detail

hunde-und-katzenspulwurmer-haufige-aber-haufig-nicht-wahrgenommene-krankheitserreger-beim-menschen.jpeg

Hunde- und Katzenspulwürmer – häufige aber häufig nicht wahrgenommene Krankheitserreger beim Menschen

Dauer: 1:04 h
Referent: Herbert Auer
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

Toxocara canis (Hundespulwurm) und T. cati (Katzenspulwurm) sind sehr häufige Parasiten unserer Haustiere. Auch der Mensch kann eine Toxocara-Infektion erwerben und sehr verschiedene Krankheitssyndrome entwickeln, die differentialdiagnostisch nur selten abgeklärt werden.

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(3) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
ATF Stunden werden von der ÖTK als Bildungsstunden anerkannt.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

Portrait_Auer_110x130.jpg
Herbert Auer

Univ.-Prof. Dr. Herbert Auer

  • Biologiestudium in Innsbruck (1978, Dr. phil.) 
  • 1979 – 1990: Assistent a. Hygiene-Institut d. Universität Wien 
  • Jänner 1991: Habilitation (Univ.-Doz.) für Med. Parasitologie 
  • seit 1997: ao. Univ.-Prof.
  • seit 2004: Leiter d. Abt. für Med. Parasitologie an der Med. Universität Wien, zugleich Leiter des Österr. Referenzzentrums für Parasitosen

über 400 Publikationen, Review-Tätigkeit bei zahlreichen wissenschaftl. Journalen, wissenschaftliche Schwerpunkte: Epidemiologie und Labordiagnostik von Zoonosen, insbesondere von Helminthozoonosen (z. B. Echinokokkose, Toxokarose, Fasziolose, Toxoplasmose)

Das könnte Sie auch interessieren