Nutrition support will improve patient outcomes!

Detail

nutrition-support-will-improve-patient-outcomes-CL1460103618.jpeg

Nutrition support will improve patient outcomes!

Dauer: 0:50 h
Referent: Stefanie Handl
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

Nutrition support is often overlooked or delayed in the management of acutely unwell or hospitalised cats and dogs, as medical and surgical treatments take priority. This presentation outlines the importance of early nutritional assessment and intervention in the management of sick cats and dogs, and offers practical solutions to the provision of nutrition support for the at-risk patient. It covers the reasons why early nutrition support can improve patient outcomes, and simple guidelines to assess the nutritional status of patients. Different feeding methods will be discussed, and case studies will be used to demonstrate the appropriate choice of feeding for particular cases.

Language: English

In case you have missed this webinar, you have the opportunity to watch a recorded version here.

This webinar qualifies for one (1) hour of continuing education.

Stefanie_Handl_130x130.jpg
Stefanie Handl

Dr. Stefanie Handl, Dipl. ECVCN

Stefanie Handl hat an der Vetmeduni Vienna Veterinärmedizin studiert, ihr Studium 2002 abgeschlossen und 2005 im Fach Tierernährung promoviert. Von 2005 bis 2012 war sie Mitarbeiterin (PostDoc) am Institut für Tierernährung und an der Klinik für Kleintiere der Vetmeduni Wien.
In diese Zeit fiel auch ihre Prüfung zur Fachtierärztin für Ernährung und Diätetik im Jahr 2008, der 2009/2010 ein Forschungsaufenthalt im Gastrointestinal Laboratory, Texas A&M University folgte. 2011 legte Frau Handl die Prüfung zum Diplomate des European College of Veterinary and Comparative Nutrition (ECVCN) ab und ist seit Nov. 2011 auch Chefredakteurin der Wiener Tierärztlichen Monatsschrift.

Im Jahr 2013 erfolgte die Gründung der „Futterambulanz“, die sich der professionellen und unabhängigen Ernährungsberatung für Haustiere widmet.

Frau Handl ist (Co-)Autorin zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und Tagungsbeiträge. Zudem verfasst sie regelmäßig Veröffentlichungen für Tierärzte und Tierhalter und hält zudem Vorträge und Schulungen.

Das könnte Sie auch interessieren