Detail

behandlung-und-sanierung-der-moderhinke-beim-schaf.jpeg

Behandlung und Sanierung der Moderhinke beim Schaf

Dauer: 0:54 h
Referent: Karl-Heinz Kaulfuß
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

In einem Übersichtsreferat werden Ursachen, Entstehung, Diagnostik (inkl. Differentialdiagnostik) und Therapie der Moderhinkeinfektion (footrot) beim Schaf dargestellt. Es werden verschiedene Möglichkeiten der Tierindividuellen- und Tiergruppentherapie wie Klauenschnitt, Fütterung, lokale Behandlung der Klauen, Klauenbäder, Antibiotikabehandlung, Impfprogramme und die Zucht auf Moderhinkeresistenz diskutiert.

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

1 Bildungsstunde laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer.
Nach Richtlinien des TGD anerkannt.
Anerkannt durch die ÖTK mit einer (1) Stunde FTA Wiederkäuer.
Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(4) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

Kaulfuss_130x130.jpg
Karl-Heinz Kaulfuß

Dr. Karl-Heinz Kaulfuß

Berufliche Ausbildung:
1982 - 1983 VEG (Z) Tierzucht Nordhausen 
15.06.1983 Facharbeiter für Schweineproduktion
1983 - 1988 Studium der Veterinärmedizin an der Sektion Tierproduktion und Veterinärmedizin der Karl-Marx-Universität Leipzig
21.07.1988 Staatsexamen & Verleihung des Diploms
1988 - 1991 Forschungsstudent am Wissenschaftsbereich Fortpflanzung landwirtschaftlicher Nutztiere an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig
01.09.1989 Approbation als Tierarzt
04.11.1994 Fachtierarzt für SchafeArbeitsverhältnisse:
1991 - 1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter an diversen Fakultäten
Mai 1995 - Juli 1997 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Tierklinik am Institut für Tierzucht und Tierhaltung der Landwirtschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Aug 1997 - Aug. 2003 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Tierzucht und Tierhaltung der Landwirtschaftlichen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
seit Februar 2004 Praxisassistent (Schafe, Ziegen) in der Tierarztpraxis B. Hoffmann (Elbingerode)
seit 2014 2. Vorsitzende der Fachgruppe „Krankheiten kleiner Wiederkäuer“ der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren