Detail

besonderheiten-der-labordiagnostik-bei-reptilien.jpeg

Besonderheiten der Labordiagnostik bei Reptilien

Dauer: 0:52 h
Referent: Barblin Altherr
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

Dieses Webinar gibt Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die labordiagnostische Aufarbeitung. Sie erfahren, was vor der Probennahme zu beachten ist, welches Material für welche Fragestellung geeignet ist, Besonderheiten der Blutentnahme und Referenzbereiche, welche Parameter organspezifisch sind, welche Materialien für den Erregernachweis sinnvoll sind und Fakten über die Grenzen labordiagnostischer Tests bei Reptilien.

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(3) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
ATF Stunden werden von der ÖTK als Bildungsstunden anerkannt.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

Foto_25.08.11_11_34_51.jpg
Barblin Altherr

Dr. med. vet. Barblin Altherr

Frau Dr. Barblin Altherr hat in München Veterinärmedizin studiert und am Institut für Immunologie in Berlin über das mukosale Immunsystem promoviert. Bis 2008 war sie als praktische Kleintierärztin tätig.
Seit 2008 ist sie bei IDEXX Vet Med Labor als Tierärztin im Bereich wissenschaftliche Fachberatung für Kleintiere und Reptilien beschäftigt.
Dort ist sie hauptsächlich für die Kleintier-Fachberatung tätig und sie ist verantwortlich für den Bereich Reptilienmedizin. Außerhalb des Labors führt sie Fortbildungsverantstaltungen für tierärztliche Fachangestellte und Tierärzte auf Kongressen und Tagungen durch, sowie Inhouse Seminare in Praxen und Kliniken. Darüberhinaus betreut sie Forschungsprojekte im Bereich der Reptilienmedizin.

Das könnte Sie auch interessieren