Detail

equines-sarkoid-pathogenese-und-prophylaxe-9.jpeg

Equines Sarkoid: Pathogenese und Prophylaxe

Dauer: 1:06 h
Referent: Edmund Hainisch
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

Wir vertiefen uns in die Pathobiologie der Papillomviren und betrachten dann genau die Interaktion des bovinen Papillomvirus mit dem Wirt Pferd und der Erkrankung equines Sarkoid. Danach befassen wir uns mit möglichen Strategien zur Vorbeugung gegen diese Erkrankung.

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(3) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
ATF Stunden werden von der ÖTK als Bildungsstunden anerkannt.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

EKH_2014.jpg
Edmund Hainisch

Dr.med.vet. Edmund Hainisch CertES (Soft Tissue)

Studium der Veterinärmedizin in Wien, Internship (Housevet) im Liphook Equine Hospital und anschließende chirurgische Residency an der Universität Liverpool in Großbritannien, Pferdechirurgie an der VUW, Fahrpraxis in Großbritannien (Südengland mit hohem Anteil an Poloponies und Sportpferden), seit 2007 wieder an der Pferdechirurgie in Wien. Neben der klinischen Praxis Forschung über Pferdeonkologie. Forschungsschwerpunkt ist das equine Sarkoid. Derzeit zu 50% Beschäftigung bei einem FWF Projekt. Es wird die klinische Wirksamkeit einer prophylaktischen Impfung gegen equine Sarkoide beim Pferd getestet.

Das könnte Sie auch interessieren