Detail

katzenschnupfen-a-was-gibt-s-neues-zu-diagnostik-und-therapie-1.jpeg

Katzenschnupfen – was gibt`s neues zu Diagnostik und Therapie?

Dauer: 0:46 h
Referent: Bianca Schulz
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

Der Vortrag gibt einen Überblick über die wichtigsten am Katzenschnupfenkomplex beteiligten viralen und bakteriellen Erreger und die neuesten Erkenntnisse zum Nachweis der verschiedenen Pathogene. Weiterhin werden die aktuellen praxisrelevanten Studien zur Therapie und Prophylaxe dieses Krankheitskomplexes vorgestellt.

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

1 Bildungsstunde laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer.
Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(4) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

Bild_Bianka_Schulz.jpg
Bianca Schulz

Bianka Schulz, Dr. med. vet., Dipl. ECVIM-CA

Bianka Schulz studierte Tiermedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, gefolgt von einer Promotion. Ihre Residency in Innere Medizin der Kleintiere im Rahmen des European College of Veterinary Internal Medicine absolvierte sie von 2001 bis 2003 an der Medizinischen Kleintierklinik der LMU München und am Small Animal Veterinary Teaching Hospital der University of Georgia in Athens (USA). Seit 2004 arbeitet sie an der Medizinischen Kleintierklinik als internistische Oberärztin. Ihr Arbeits- und Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Respirationsmedizin bei Hund und Katze, mit einem besonderen Interesse für die Themengebiete infektiöser respiratorischer Erkrankungen.

Das könnte Sie auch interessieren