Detail

neue-aspekte-zur-fa-tterung-von-absetzferkeln-4.jpeg

Neue Aspekte zur Fütterung von Absetzferkeln

Dauer: 1:06 h
Referent: Jürgen Zentek
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

Die Verdauungsphysiologie von Ferkeln unterscheidet sich maßgeblich von der Situation bei älteren Tieren. Die Kenntnis der grundlegenden Vorgänge ist zum Verständnis der optimierten Fütterung während der Säugeperiode und in der Absetzphase nötig. Das Webinar soll die wesentlichen neuen Erkenntnisse zusammenfassen und gibt praktische Informationen zur Fütterungspraxis und Gesundheitsprophylaxe. Fütterung ist ein wichtiger Faktor zur Sicherstellung der Tiergesundheit. Diätetische Maßnahmen tragen letztlich auch zu einem verminderten Arzneimitteleinsatz bei.

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

1 Bildungsstunde laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer.
Nach Richtlinien des TGD anerkannt.
Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(4) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

Ju__rgen_Zentek_130x130.jpg
Jürgen Zentek

Univ.-Prof. Dr. Jürgen Zentek

1980-1985 Studium der Veterinärmedizin in Hannover
1985 Approbation als Tierarzt
1985-1986 Tätigkeiten in tierärztlicher Gemischtpraxis sowie Fleischhygiene
1987 Promotion mit dem Thema: Untersuchungen zum Mineralstoffhaushalt der Katze unter besonderer Berücksichtigung des Magnesiums
1993 Ablegung der Prüfung zum Fachtierarzt für Tierernährung und Diätetik
1994 Erlangung der Venia Legendi an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
1999 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor
2000 1-jähriger Forschungsaufenthalt an der University of Bristol
Founding Diplomate of the European college of veterinary and comparative nutrition
2001 Wiederaufnahme meiner Tätigkeit am Institut für Tierernährung in Hannover
Oktober 2001 Annahme des Rufs auf die Stiftungsprofessur Klinische Tierernährung in Wien, Veterinärmedizinische Universität
November 2002 Vorstand des Instituts für Ernährung in Wien
2005-aktuell Professur Tierernährung FU Berlin
Besondere Interessen und Arbeitsgebiete: Ernährungsbedingte Probleme, Diätetik, Intestinale Mikrobiota, Immunologische Aspekte der Fütterung

Das könnte Sie auch interessieren