Detail

ohrlasionen-beim-schwein.jpeg

Ohrläsionen beim Schwein

Dauer: 1:02 h
Referent: Dana Madey-Rindermann
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

Dieses Webinar befasst sich mit den Hintergründen und Bekämpfungsstrategien von Ohrläsionen beim Schwein, welche häufig auch „Ohrrandnekrosen“ genannt werden. Neue Forschungsergebnisse und Fallbeispiele aus der Beratungspraxis werden besprochen.

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(3) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
ATF Stunden werden von der ÖTK als Bildungsstunden anerkannt.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte und mit 1/3 BP ausgezeichnet.

Dana Madey-Rindermann

Dr. Dana Madey-Rindermann

Dr. Dana Madey-Rindermann, geboren 1984, studierte 2004 bis 2010 Veterinärmedizin in Berlin. Nach 1,5 jähriger Tätigkeit in einer Gemischtpraxis mit Nutztierschwerpunkt promovierte sie von 2011 bis 2014 am Friedrich-Loeffler-Institut Celle in Kooperation mit der Tierärztlichen Hochschule Hannover zum Thema: „Evaluation of a software–based intervention tool for the reduction of tail biting in German fattening pigs“. 2014 gewann ihre Dissertation den ersten Forschungspreis der BPT-Fachgruppe Schwein.
Von 2014 bis heute ist sie angestellt als Tierärztin in der Veterinärgesellschaft im Bundes Hybrid Zucht Programm (BHZP), wobei 50% der Tätigkeit Bestandsbetreuung der Basiszuchtbetriebe und Vermehrungsbetriebe darstellt und 50% Beratung zum Thema Schwanz- und Ohrbeißen (BHZP- und Fremdbetriebe) beinhalten. 2015 und 2016 führte sie u.a. die Starterseminare für die „Ringelschwanzprämie Niedersachsen“ durch. Dr. Madey-Rindermann ist außerdem Sprecherin der Task Force des Expertennetzwerks „Ringelschwanz“.

Das könnte Sie auch interessieren