Detail

multimodale-schmerztherapie-bei-kleintieren-teil-1-klassisches-schmerzmanagement-4.jpeg

Multimodale Schmerztherapie bei Kleintieren Teil 1 - klassisches Schmerzmanagement

Dauer: 0:54 h
Referent: Eva Eberspächer
ab 1 US$ 38,50
(inkl. USt.)
Beschreibung

Es werden die wichtigsten Fakten der gebräuchlichen Analgetika sowie deren sinnvoller Gebrauch in der Kleintiermedizin vorgestellt. Praxisbezogen werden Kombinationen, Dosierung, Applikationsintervalle und -dauer besprochen.

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

1 Bildungsstunde laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer.
1 Stunde nach § 10(4) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

Eva_Eberspaecher_Portrait.jpg
Eva Eberspächer

Priv.-Doz. Dr. Eva Eberspächer, FTÄ, Diplomate ACVAA

1993 bis 1999 Studium Veterinärmedizin, Justus-Liebig-Universität Gießen
1999 bis 2001 Promotionsstudium, Ludwig-Maximilians-Universität München
2000 bis 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Forschungsgruppe „Zerebrale Ischämie und Neuroprotektion“, Klinik für Anaesthesiologie, Klinikum rechts der Isar der TU München
2000 bis 2004 Stellvertretende Versuchsleiterin/Leiterin des Labors für experimentelle zerebrale Ischämie- und Traumaforschung, Klinik für Anaesthesiologie im Klinikum rechts der Isar der TU München
2007 Fachtierärztin für Versuchstierkunde
2004 bis 2007 Resident Anesthesia / Critical Patient Care, Veterinary Medical Teaching Hospital California at Davis, USA
Seit 2007 Univ.-Assistentin, Klinik für Anästhesiologie und perioperative Intensivmedizin, VetmedUni Wien. Verantwortliche Leitung für die Lehre in der Klinik
2008 Diplomate des American College of Veterinary Anesthesia and Analgesia (Dipl. ACVAA)
2010 Habilitation Anästhesiologie und perioperative Intensivmedizin
2014 Auszeichnung als "Senior Teacher of the Year" der VetmedUni Wien

Das könnte Sie auch interessieren