<p>Tierärztliche Bestandsbetreuung - Möglichkeiten zur Optimierung des Melkzentrums (Wieland) &amp;&nbsp; Mit Strategie gegen Mastitis (Exner)</p>

Detail

Bild1_300x200px.jpg

Tierärztliche Bestandsbetreuung - Möglichkeiten zur Optimierung des Melkzentrums (Wieland) &  Mit Strategie gegen Mastitis (Exner)

Duration: 1:39 h
Speaker: Matthias Wieland, Ulrike Exner
from 1 Free
Description

Optimales Management des Melkzentrums gewährleistet, dass qualitativ hochwertige Milch rasch und schonend ermolken werden kann. Möglichkeiten zur Optimierung der Arbeitsabläufe und Melkmaschinentechnik werden anhand praktischer Beispiele vorgestellt.

Die erfolgreiche Bekämpfung der Mastitis als Bestandsproblem umfasst mehr als die Behandlung einzelner erkrankter Kühe. Genaue Kenntnis der beteiligten Erreger und gezielte Vorbeugemaßnahmen im Management der Tiere sind nötig für den Erfolg.

Sprache: Deutsch

Aufnahme vom 31.06.2021

Um eine Stunde nach § 10(2) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung wurde angesucht.

Matthias_Wieland_200x200px.jpg
Matthias Wieland

Dr.med.vet. Matthias Wieland, Dip. ECBHM, Assistant Research Professor

Matthias Wieland ist auf einem Milchviehbetrieb in Süddeutschland aufgewachsen. Nach Abschluss einer landwirtschaftlichen Ausbildung, absolvierte er das tiermedizinische Studium an der Tierärztlichen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität in München.
Nach Abschluss des Studiums im Jahr 2007, promovierte er an der Klinik für Wiederkäuer über Nabelerkrankungen beim Kalb. Nach der Fertigstellung der Dissertation war er bis 2013 als wisschenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik tätig.
Er absolvierte ein Residency-Programm und ist seit 2014 Diplomate des „European College of Bovine Health Management“. Das letzte Jahr des 3-jährigen Residency-Trainings absolvierte er an der „Ambulatory and Production Medicine Clinic“ an der Cornell Universität.
Im Jahr 2015 erhielt er ein Stipendium zur Forschung über die Zusammenhänge des Melkvorgangs und der Eutergesundheit bei Milchkühen.
Seit 2017 arbeitet er in der Bestandsbetreung bei „Quality Milk Production Services“.  

Ulrike Exner.jpg
Ulrike Exner

Dr.med.vet. Ulrike Exner

1991 – 1998 Studium der Veterinärmedizin an der Justus-Liebig-Universität, Gießen und am Department of Clinical Veterinary Medicine, University of Cambridge, UK
1998 Approbation
1998 – 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Tierzucht und Tierhaltung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
1998 – 2001 Vertretungstätigkeit in verschiedenen Gemischtpraxen in Schleswig-Holstein
2001 – 2002 Assistenztierärztin, Schwerpunkt Bestandsbetreuung Rind
2002 – 2005 Tierärztin bei der WestfaliaSurge GmbH, Bönen
2003 Promotion
2005 bis heute Tierärztin in der wissenschaftlichen Fachberatung Bereich Wiederkäuer, Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH

You might also be interested in