Vorsorge ist besser als Nachsorge: Zoonose - West Nil Virus

Detail

mold-2292161_300x200.jpg

Vorsorge ist besser als Nachsorge: Zoonose - West Nil Virus

Duration: 0:36 h
Speaker: Ute Ziegler
from 1 US$ 38.50
(incl. tax)
Description

Die aktuelle Verbreitung von West-Nil-Virus in Deutschland, die Übertragung und typische Krankheitssymptome beim Pferd, sowie Diagnoseverfahren und mögliche Bekämpfungsstrategien werden im Vortrag erläutert.

Sprache: Deutsch

Aufnahme vom 10.02.2021

1 Stunde nach § 10(2) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder. 
Die Anerkennung laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer ist möglich. 
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte und mit 1/3 BP ausgezeichnet.

Ute Ziegler

Dr. Ute Ziegler, FTÄ f. Virologie 

studierte von 1991 bis 1996 Veterinärmedizin an der HU zu Berlin bzw. am Standort Mitte des Fachbereiches Veterinärmedizin der FU Berlin.
Von 1997 bis 2000 erfolgte die Promotionszeit an der damaligen Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere (BFAV), Insel Riems.

Seit 2002 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Friedrich-Loeffler-Institut (FLI), Insel Riems, im Institut für neue und neuartige Tierseuchenerreger tätig, hierbei seit 2015 als wissenschaftliche Leiterin für das Nationales Referenzlabor für West- Nil-Virus verantwortlich. Weiterhin erfolgte im Jahr 2009 die Weiterbildung zur Fachtierärztin für Virologie.

Schwerpunkte der wissenschaftlichen Tätigkeiten sind derzeit virologisch-molekularbiologische und serologische Arbeiten im Rahmen des WNV-Referenzlabors, inklusive tierexperimenteller Tätigkeiten vorrangig im S3-Bereich. Weiterhin seit über 10 Jahren die Koordinierung und Auswertung eines deutschlandweiten Wildvogelmonitorings auf zoonotische Arboviren.

You might also be interested in