Proteinurie bei Hund und Katze - Ursachensuche und Therapie

Detail

Proteinurie_Vortragsbild_300x200px.jpg

Proteinurie bei Hund und Katze - Ursachensuche und Therapie

15.06.2022 (UTC)
18:00 - 19:00 (UTC)
from 1 US$ 38.50
(incl. tax)
Description

In vielen Fällen stellt die Proteinurie einen Zufallsbefund im Rahmen des Routine-Gesundheitscheck dar oder wird bei weiterführender Abklärung einer Nierenerkrankung nachgewiesen. Problematisch ist, dass die Proteinurie lange Zeit klinisch asymptomatisch verläuft und somit häufig erst spät erkannt wird. Bei Hunderassen, die eine Prädisposition für ein Glomerulopathie aufweisen oder bei spezifischen Erkrankungen, die häufig mit einer Proteinurie einhergehen, muss gezielt nach einer Proteinurie gesucht werden. Hunderassen mit einer Prädisposition für eine Glomerulopathie sind unter anderem Berner Sennenhund, Beagle und Dobermann. Erkrankungen, die mit einer Proteinurie assoziiert sind, sind neben der Nierenerkrankung spezifisch Endokrinopathien, Hypertension und Amyloidose.
Die Diagnosestellung der Proteinurie umfasst neben der Ursachensuche die Identifikation der Lokalisation und des Schweregrads.

Sprache: Deutsch

» mehr Informationen wie online Seminare (Webinare) funktionieren

1 Bildungsstunde laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer.
Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(4) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich. 
3 ATF-Stunden entsprechen 1 GST-Bildungspunkt. GST-Mitglieder können einzelne ATF-Stunden im online Fortbildungskonto unter Eigendeklaration erfassen und diese Teilnahmebestätigung hinterlegen.


 

LAU_Dr.Dorothee_Dahlem_11_200x200px.jpg
Dorothee Dahlem

Dr.med.vet Dorothee Dahlem, ECVIM CA, FTA KT

Seit 2019 OÄ Tierärztliche Klinik für Chirurgie, Tierärztliche Praxis für Kleintiere
Ettlingen
2021 Fachtierarzt Innere Medizin der Kleintiere
2018 Certifying examination ECVIM CA
2015 Fachtierarzt Klein- und Heimtiere
2014 Promotion

You might also be interested in