Infektiöse Ursachen für das Leerbleiben der Hündin

Detail

infektiose-ursachen-fur-das-leerbleiben-der-hundin.jpeg

Infektiöse Ursachen für das Leerbleiben der Hündin

Duracion: 0:56 h
Altavoz: Axel Wehrend
desde 1 US$ 38,50
(Con impuestos)
Descripción

Die Gründe für ein Leerbleiben einer Hündin sind vielfältig. Sie reichen von einem falschen Bedeckungszeitpunkt, Spermamängeln und Hormonstörungen bis zu Infektionen. Die Ursachenabklärung ist häufig mühevoll sowie zeit- und kostenintensiv. Im Rahmen dieses Webinars soll die Bedeutung der Infektiösen Ursachen des Leerbleibens der Hündin besprochen werden.

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(3) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
ATF Stunden werden von der ÖTK als Bildungsstunden anerkannt.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

Axel_Wehrend_130x130.jpg
Axel Wehrend

Prof. Dr. Axel Wehrend, Dipl. ECAR

1995 Approbation als Tierarzt 
1995 - 1997 Aufbaustudium an der Tierärztlichen Hochschule Hannover; Fachrichtung: Zuchthygiene und Besamung und Doktorand am Institut für Reproduktionsmedizin der Tierärztlichen Hochschule Hannover 
seit März 2002 Wissenschaftlicher Assistent an der Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der Groß- und Kleintiere mit Tierärztlicher Ambulanz der Justus-Liebig-Universität
2002 European Diplomate in Animal Reproduction Fachtierarztprüfung für Zuchthygiene und Biotechnologie der Fortpflanzung
2003 Habilitation für das Fachgebiet Physiologie und Pathologie der Fortpflanzung und Ernennung zum Privatdozenten
2006 – 2007 Professor an der Ambulatorischen und Geburtshilflichen Tierklinik der Universität Leipzig
Aktuelle Position: Professor an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der Gr0ß- und Kleintiere mit Ambulanz, Professur: Klinische Reproduktionsmedizin
Fachliche Schwerpunkte: Vergleichende Reproduktionsmedizin der Haustiere

Usted también puede estar interesado en