www.vet-webinar.com utilise des cookies pour vous offrir le meilleur service possible.

Lire plus
    • Connexion

      Je suis déjà client de vet-webinar.com

      Entrez votre nom d'utilisateur et votre mot de passe pour vous identifier:

      Pas encore membre?

      • Chaque année, plus de 100 webinaires
      • Plus de 400 webinaires dans nos archives
      • Webinaires gratuits grâce à nos sponsors
      • Reconnu(s) par ATF, ÖTK, RACE et CFCV
      • Certificat sauvegardé dans votre compte d'utilisateur
      • Webinaires en 5 langues

      REGARDER LES WEBINAIRES EN DIRECT OU EN PROVENANCE DES ARCHIVES

      Nouveau chez vet-webinar.com

Archive

Vous êtes ici:

Klinische Untersuchung von Kleinsäugern

Durée58 min
Intervenant(e):Kerstin Müller
€ 32,86
(excl. TVA)
Description

Die klinische Untersuchung von Kleinsäugern wird oft vernachlässigt oder es fehlt das Wissen, wie sie schnell und korrekt durchgeführt werden kann. Im Vortrag wird die klinische Untersuchung von Kleinsäugern praxisnah dargestellt sowie Tipps für den Umgang mit Kleinsäugern gegeben.

! Bitte beachten Sie, dass dieser Vortrag über 1 Jahr verfügbar sein wird. Am 11. Mai 2020 wird die Aufzeichnung des Webinars gelöscht !

Aufnahme vom 10.04.2019

Sprache: Deutsch

Nutzen Sie die Möglichkeit und sehen Sie sich die Aufzeichnung des Webinars an.

1 Bildungsstunde laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer.
Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(4) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte und mit 1/3 BP ausgezeichnet.

PD Dr. Kerstin Müller
  • 1998 Approbation an der Universität Leipzig
  • 2002 Promotion an der FU Berlin
  • 2012 Habilitation, Ernennung zur Privatdozentin im Fach Heimtiermedizin an der FU Berlin
  • Seit 2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für kleine Haustiere der FU Berlin
  • 2009 Diplomate of the European College of Zoological Medicine (small mammal medicine and surgery)
  • 2010  FTÄ für Reptilien, Zusatzbezeichnung Heimtiere
  • 2016  Zusatzbezeichnung Zier-, Zoo- und Wildvögel
  • 2018  FTÄ für Heimtiere

Vous pourriez également être intéressé par

Probleme mit dem Echs-Mitbewohner? Häufige Endoparasiten in der Reptilienpraxis.
Probleme mit dem Echs-Mitbewohner? Häufige Endoparasiten in der Reptilienpraxis.

Endoparasitenuntersuchung nicht nur bei Echsen: wann, was und wie wird untersucht,Untersuchung vor Ort und der richtige Versand, die wichtigsten parasitologischen Untersuchungsmethoden, welche Endoparasiten.....

Détails
 
Durée 50 min
Intervenant(e): Barblin Altherr
Schmerztherapie beim Kleinsäuger: Besonderheiten, Neuigkeiten
Schmerztherapie beim Kleinsäuger: Besonderheiten, Neuigkeiten

Auch Kleinsäuger können Schmerzen haben. Aber wie erkennen und was dagegen tun?

Détails
 
Durée 59 min
Intervenant(e): Jutta Hein
Der Hamster als Patient in der Kleintierpraxis – klein aber oho
Der Hamster als Patient in der Kleintierpraxis – klein aber oho

Erfahren Sie mehr über unterschiedliche Arten, physiologische Besonderheiten, optimale Fütterung und Haltung, Tipps und Tricks beim Handeln und Wichtiges zum Erkennen und Behandeln typischer Krankheiten.

Détails
 
Durée 1:06 h
Intervenant(e): Jutta Hein
Gründe für die Tierarztwahl
Gründe für die Tierarztwahl

Welche Kriterien spielen bei der Wahl der Tierarztpraxis eine Rolle? Heutzutage geht der Kunde ins Netz und trifft anhand der website (Gestaltung, Aktualität, Fotos, Leistungen) eine gewisse Vorauswahl, oder.....

Détails
 
Durée 51 min
Intervenant(e): Wolfgang Matzner
Nobivac Myxo-RHD
Nobivac Myxo-RHD

Einzeldosis - Einmalimpfung - Ein Jahr Immunität gegen Myxomatose und RHD

Détails
 
Durée 5 min
Intervenant(e): Frederik Mager
Infektionskrankheiten des Kaninchens
Infektionskrankheiten des Kaninchens

Die wichtigsten speziellen Infektionserkrankungen des Kaninchens (virale Erkrankungen, bakterielle Infektionen, Parasitosen, Mykosen) werden nach Ätiologie und Pathogenese, Klinik, Diagnose und Therapie.....

Détails
 
Durée 1:16 h
Intervenant(e): Anja Ewringmann