Vorsorge ist besser als Nachsorge: Zoonose - Borna sche Krankheit

Detail

mold-2292161_300x200.jpg

Vorsorge ist besser als Nachsorge: Zoonose - Borna sche Krankheit

Durée: 0:52 h
Intervenant(e): Dennis Rubbenstroth
à partir de 1 US$ 38,50
(incl. TVA)
Description

Die Borna´sche Krankheit ist eine oftmals tödliche verlaufende neurologische Erkrankung, die – neben anderen Haussäugetieren und dem Menschen – vor allem Equiden betrifft. Obwohl sie in Deutschland bereits seit dem 19. Jahrhundert bekannt ist, herrscht bei Haltern und Tierärzten teils noch immer sehr viel Unsicherheit vor. In dem Vortrag werden die wichtigsten Erkenntnisse und aktuellsten Entwicklungen zur Verbreitung des ursächlichen „Borna disease virus“, den Infektionsquellen, den Möglichkeiten der Diagnostik und Bekämpfung sowie zum zoonotischen Potential des Erregers näher beleuchtet.

Sprache: Deutsch

Aufnahme vom 10.02.2021

1 Stunde nach § 10(2) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder.  Die Anerkennung laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer ist möglich.  Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte und mit 1/3 BP ausgezeichnet.

csm_Rubbenstroth_D_Internet_200x200.jpg
Dennis Rubbenstroth

Dr. Dennis Rubbenstroth, FTA Mikrobiologie

1999-2005 Tiermedizinstudium TiHo Hannover

2005-2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Geflügel, TiHo Hannover


  • Abschluss der Dissertation, PhD,

  • 2009
    Abschluss der Dissertation, Dr. med. vet., 2012

2010-2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Virologie, Universitätsklinikum Freiburg

  • Ab 2014 eigene Arbeitsgruppe mit Forschungsschwerpunkt Bornaviren

    Seit 2018 Laborleiter, Institut für Virusdiagnostik, Friedrich-Loeffler-Institut, Insel Riems

    • Seit 2020 Leiter des Nationalen Referenzlabors für Bornavirusinfektionen der Tiere

    Fachtierarzt für Geflügel

    Fachtierarzt für Mikrobiologie

    Vous pourriez également être intéressé(e) par