www.vet-webinar.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.

Mehr Information
    • Login

      Ich bin bereits Kunde!

      Geben Sie Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort ein, um sich bei vet-webinar.com anzumelden:

      Noch kein Kunde?

      • Jährlich über 100 Webinare
      • Über 400 Webinare im Archiv
      • Gratis Webinare Dank unserer Sponsoren
      • Anerkannt durch ATF, ÖTK, RACE
      • Zertifikate im Benutzerkonto gespeichert
      • Webinare in 5 Sprachen

      WEBINARE LIVE ODER IM ARCHIV ANSEHEN

      Registrieren

Webinar live

Sie befinden sich hier:

Da bleibt kein Auge trocken

Datum11.07.2018 (MESZ)
Zeit20:00 - 21:00 (MESZ)
ReferentSabine Wacek
€ 29,-
(exkl. USt)
Beschreibung

Das tränende Auge kann das Symptom vieler verschiedener Erkrankungen sein.
Prinzipiell können alle schmerzhaften Prozesse und Behinderungen im Abfluss der Tränenflüssigkeit zu einem erhöhten Tränenfluss führen. Häufig sind auch noch andere Symptome vorhanden (rotes Auge, getrübte Hornhaut, Nickhautvorfall, Blepharospasmus…).
In diesem Seminar sollen die häufigsten Ursachen bei Hund und Katze, wie Lidfehlstellungen, Binde- und Hornhautentzündung, Hornhautverletzung, Uveitis, Glaukom und Verschluss im Bereich der Tränenwege behandelt werden.

Sprache: Deutsch

» mehr Informationen wie online Seminare (Webinare) funktionieren

1 Bildungsstunde laut Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer.
Anerkannt durch die ÖTK für eine (1) Stunde FTA Kleintier.
Eine Anerkennung von 1 Stunde nach § 10(4) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder ist möglich.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

altText

FTA Dr. Sabine Wacek, Dipl ECVO

Meine Laufbahn zur Tierärztin begann 1994 mit dem Studium an der Veterinärmedizinischen Universität Wien. Im Jahr 2000 begann ich an der Augenstation der Universität zu arbeiten, wo im Rahmen meiner Dissertation mit dem Thema "Nachweis von FHV-1-DNA bei Augenerkrankungen der Katze mit Hilfe der PCR" das Interesse für die Augenheilkunde erwachte.
2002 startete ich das 3-jährige Residency-Programm, das ich mit der Prüfung zum Augenfachtierarzt (Diplomate ECVO = European College of Veterinary Ophthalmologists) erfolgreich abschließen konnte.

Seit 2007 bin ich als selbstständige Augenfachtierärztin tätig und arbeite in der Tierklinik Hollabrunn, seit 2009 auch in der Tierklinik Breitensee und seit 2013 in der Tierklinik Parndorf. Daneben biete ich für Tierärzte einen "ophthalmologischen Konsiliardienst" an. 

Das könnte Sie auch interessieren

Herz oder nicht das Herz? Das ist die Frage - der kardiologische Notfallpatient
Herz oder nicht das Herz? Das ist die Frage - der kardiologische Notfallpatient

Anhand von Fallbeispielen werden die wichtigsten kardialen Notfälle beim Kleintier besprochen.

Details
24.07.2018 (MEZ)
18:00 - 19:00 (MEZ)
Referent Markus Killich
Approach to canine mast cell tumours and soft tissue sarcomas
Approach to canine mast cell tumours and soft tissue sarcomas

Mast cell tumours (MCT) and soft tissue sarcomas (STS) are some of the most common tumours encountered in small animal practice. Although surgical removal is often the most appropriate initial treatment,.....

Details
31.07.2018 (MEZ)
10:00 - 11:00 (MEZ)
Referent Claire Cannon
Mitralendokardiose beim Hund – ein Update zu Staging und Therapie
Mitralendokardiose beim Hund – ein Update zu Staging und Therapie

Das Seminar hilft beim korrekten Staging und dadurch fallen therapeutische Entscheidungen wesentlich leichter.

Details
19.09.2018 (MEZ)
18:00 - 19:00 (MEZ)
Referent Michael Deinert