www.vet-webinar.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.

Mehr Information
    • Login

      Ich bin bereits Kunde!

      Geben Sie Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort ein, um sich bei vet-webinar.com anzumelden:

      Noch kein Kunde?

      • Jährlich über 100 Webinare
      • Über 400 Webinare im Archiv
      • Gratis Webinare Dank unserer Sponsoren
      • Anerkannt durch ATF, ÖTK, RACE
      • Zertifikate im Benutzerkonto gespeichert
      • Webinare in 5 Sprachen

      WEBINARE LIVE ODER IM ARCHIV ANSEHEN

      Registrieren

Webinar live

Sie befinden sich hier:
  • Home
  • Webinar live
  • Katzendermatologie: Nicht alles was juckt ist eine Allergie, oder?

Katzendermatologie: Nicht alles was juckt ist eine Allergie, oder?

Datum23.05.2018 (MESZ)
Zeit20:00 - 21:00 (MESZ)
ReferentUrsula Mayer
Gratis
Beschreibung

Katzendermatologie ist in keiner Hinsicht einfacher als die von Hunden. Trotzdem ist unsere Antwort nicht selten deutlich stereotyp, die nach Kortison und Antibiotikum. Anhand verschiedener sich juckender Katzen soll in diesem Webinar gezeigt werden welche Ursachen Vielfalt dahinter stecken und wie diese aufgearbeitet werden kann.

Sprache: Deutsch

» mehr Informationen wie online Seminare (Webinare) funktionieren

1 Stunde nach § 10(2) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder.
ATF Stunden werden von der ÖTK als Bildungsstunden anerkannt.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

Wir danken der Firma MSD Tiergesundheit für die freundliche Unterstützung.

altText

Dr. Ursula Mayer Dipl.ECVD, Cert.VD

Dr. Ursula Mayer hat nach dem tiermedizinischen Studium in Leipzig und Wien, bereits Ihre Doktorarbeit im Bereich der Dermatologie verfasst und als Assistentin an der Medizinischen Tierklinik der Universität Wien in der Dermatologie gearbeitet.

Während der anschließenden mehrjährigen Berufstätigkeit in der Klein- und Großtierpraxis im In- und Ausland hat sie Dermatologie als Schwerpunkt in vielen Fortbildungen und Praktika vertieft und das „Certificate of Veterinary Dermatology“ abgeschlossen. Anschließend hat sie eine dreijährige Vollzeitausbildung in Dermatologie („Residency“) an der Medizinischen Tierklinik der Universität München bei Prof. Ralf Müller absolviert und mit dem Diplomate of the European Colledge of Veterinary Dermatologie abgeschlossen.

Nach einem Aufenthalt in den USA als Oberärztin und Lehrende an der University of Pennsylvania, Philadelphia, hat sie sich im Süddeutschen Raum als Haut-Tierärztin selbständig gemacht und arbeitete tageweise an verschiedenen Tierkliniken in Starnberg, Augsburg und Ravensburg.

Seit 2012 unterstützt Sie die telefonische Fachberatung von Idexx Vetmed Labor.

Auch in der privaten Praxis gilt ihr Interesse noch der Forschung und Weiterbildung – was man an zahlreichen Vorträgen und Publikationen ablesen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Die frühe chronische Nierenerkrankung: Wie erkenne ich sie? Was mache ich dann?
Die frühe chronische Nierenerkrankung: Wie erkenne ich sie? Was mache ich dann?

Anhand von Fallbeispielen aus der täglichen Praxis wird die Problematik der frühen chronischen Nierenerkrankung diskutiert.

Details
30.05.2018 (MEZ)
18:00 - 19:00 (MEZ)
Referent Thierry Francey
Herz oder nicht das Herz? Das ist die Frage - der kardiologische Notfallpatient
Herz oder nicht das Herz? Das ist die Frage - der kardiologische Notfallpatient

Anhand von Fallbeispielen werden die wichtigsten kardialen Notfälle beim Kleintier besprochen.

Details
24.07.2018 (MEZ)
18:00 - 19:00 (MEZ)
Referent Markus Killich
Atopie bei Hund und Katze
Atopie bei Hund und Katze

Schwerpunkt dieses Webinars sind klinische Symptomatik, diagnostische und therapeutische Möglichkeiten.

Details
12.06.2018 (MEZ)
18:00 - 19:00 (MEZ)
Referent Stefanie Peters