www.vet-webinar.com verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.

Mehr Information
    • Login

      Ich bin bereits Kunde!

      Geben Sie Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort ein, um sich bei vet-webinar.com anzumelden:

      Noch kein Kunde?

      • Jährlich über 100 Webinare
      • Über 400 Webinare im Archiv
      • Gratis Webinare Dank unserer Sponsoren
      • Anerkannt durch ATF, ÖTK, RACE
      • Zertifikate im Benutzerkonto gespeichert
      • Webinare in 5 Sprachen

      WEBINARE LIVE ODER IM ARCHIV ANSEHEN

      Registrieren

Webinar live

Sie befinden sich hier:

Schmerzerkennung bei Hund und Katze

Datum24.04.2018 (MESZ)
Zeit20:00 - 21:00 (MESZ)
ReferentSabine Kästner
€ 29,-
(exkl. USt)
Beschreibung

Schmerzerkennung und –graduierung sind eine Voraussetzung für eine effektive Schmerztherapie. Die Verhaltensbeobachtung stellt die „Eigenauskunft“ eines Tieres dar und ersetzt die verbale Kommunikation.
In diesem Seminar werden verschiedene Schmerzbeurteilungsinstrumente für Hund und Katze, die Verhalten, physiologische Parameter und Körpergrundfunktionen kombinieren oder nur auf Verhaltensbeobachtung basieren, vorgestellt.

Sprache: Deutsch

» mehr Informationen wie online Seminare (Webinare) funktionieren

1 Stunde nach § 10(2) der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder.
ATF Stunden werden von der ÖTK als Bildungsstunden anerkannt.
Anerkannt nach den Richtlinien der Gesellschaft der Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte.

Wir danken der Firma Boehringer Ingelheim für die freundliche Unterstützung.

altText

Prof. Dr. Sabine Kästner, MVetSci, Dipl ECVAA; FTÄ für Pferde, Anästhesiologie, Schmerztherapie und Intensivmedizin
  • Studium der Veterinärmedizin und Promotion am Institut für Veterinärpathologie an der Justus-Liebig Universität in Giessen. Praktische Tätigkeit in einer Pferdeklinik. 
  • Postgraduierten Studium (Master of Veterinary Science) und Residency in Large Animal Intern al Medicine am Department of Veterinary Internal Medicine, WCVM, University of Saskatchewan, Saskatoon, Kanada. 
  • Residency des European College of Veterinary Anaesthesia and Analgesia (ECVAA) und Habilitation an der Abteilung für Veterinär-Anästhesie der Veterinär-Chirurgischen Klinik der Vetsuisse Fakultät der Universität Zürich. 
  • Seit 2008 Professorin für Veterinäranästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie an der Tierärztlichen Hochschule Hannover. 
  • 2011-2014 Vorsitzende des Prüfungsausschusses des European College of Veterinary Anaesthesia and Analgesia (ECVAA).
  • Seit 2017 Präsidentin der Association of Veterinary Anaesthetists (AVA)

Das könnte Sie auch interessieren

Nierenkrankheiten beim geriatrischen Patienten
Nierenkrankheiten beim geriatrischen Patienten

Anhand von klinischen Fällen werden die Diagnostik und die Therapieplanung von Kleintieren mit Nierenerkrankungen diskutiert.

Details
26.04.2018 (MEZ)
18:00 - 19:00 (MEZ)
Referent Thierry Francey
Reisekrankheiten beim Kleintier – Prophylaxe ist besser als Therapie
Reisekrankheiten beim Kleintier – Prophylaxe ist besser als Therapie

Das Webinar umfasst mögliche prophylaktische Maßnahmen und Kombinationen derselben die es den Tierbesitzern ermöglichen, die gefürchteten Reisekrankheiten bei ihren Hunden erfolgreich zu vermeiden.

Details
02.05.2018 (MEZ)
18:00 - 19:00 (MEZ)
Referent Michael Leschnik
Die frühe chronische Nierenerkrankung: Wie erkenne ich sie? Was mache ich dann?
Die frühe chronische Nierenerkrankung: Wie erkenne ich sie? Was mache ich dann?

Anhand von Fallbeispielen aus der täglichen Praxis wird die Problematik der frühen chronischen Nierenerkrankung diskutiert.

Details
30.05.2018 (MEZ)
18:00 - 19:00 (MEZ)
Referent Thierry Francey