Labordiagnostische Aufarbeitung von Lebererkrankungen

  • VET WEBINAR
  • Labordiagnostische Aufarbeitung von Lebererkrankungen
Lädt!
Die Alkalische Phosphatase (AP)
ist ein spezifischer Marker für Hepatopathien beim Hund
ist bei der Katze häufig bei Hepatolipidosen erhöht
gibt es bei der Katze in 3 Iso-Formen
 
Hypoglykämie und Hypalbuminämie sind …?
bei jeder entzündlichen Lebererkrankung zu erwarten
beim end-stage Leberversagen möglich
immer in Kombination mit stark erhöhten Leberenzymen vorzufinden
Blutveränderungen, die ausschließlich bei einer Leberinsuffizienz vorkommen
 
Die Halbwertszeit der Leberenzyme
beträgt beim Hund nie mehr als 6 Stunden
ist der Zeitraum, indem die Enzyme in den Referenzbereich zurückkehren
gibt mir Auskunft darüber, wann eine Kontrolle der Leberenzyme nach einem akuten Insult sinnvoll ist
ist bei der Katze bei allen Enzymen deutlich länger als beim Hund
 
Harnstoff
ist bei Leberinsuffizienzen immer erhöht
kann bei Lebererkrankungen erhöht sein, wenn zusätzlich gastrointestinale Blutungen auftreten
ist bei einer akuten Hepatits häufig erniedrigt
 
Bilirubin- Was trifft NICHT zu?
wird aus Cholesterin gebildet
kann bei hämolytischen Anämien erhöht sein
kann als Urobilinogen im Urin ausgeschieden werden
führt bei Serumwerten >3 mg/dL zu ikterischen Schleimhäuten
 
Wenn die AST im Blut deutlich höher ist als die ALT:
ist die Bestimmung der CK (Creatininkinase) sinnvoll
kann eine Muskelerkrankung ausgeschlossen werden
ist eine akute Hepatitis beim Hund wahrscheinlich
 
Was trifft auf Patienten mit portosystemischen Shunts (PSS) zu?
Erste Hinweise können Blutveränderungen wie eine Hyperbilirubinämie sein
Aszites ist bei angeborenen und erworbenen Shunts zu finden
ALT und AP können bei angeborenem PSS 2-3-fach erhöht sein
Hämatologische Veränderungen sind nicht zu erwarten
 
Die mikrozytäre, hypochrome Anämie ist eine Anämie…
die nur bei Patienten mit portosystemischen Shunt vorkommt
die durch erhöhtes MCV und MCH charakterisiert ist
die bei Eisenmangelanämien und portosystemischen Shunts vorkommt
 
Wie gut hat Ihnen dieses heutige Training gefallen? (0 = überhaupt nicht, 10 = sehr gut)
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie, bei medizinischer Indikation, die Fütterung eines der Royal Canin Produkte empfehlen? (0 = sehr unwahrscheinlich, 10 = sehr wahrscheinlich)
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10