Harnwegsinfektion im Zeitalter von Antibiotic Stewardship  Reto Neiger | Default

Detail

Harnwegsinfektion_300x200.jpg

Harnwegsinfektion im Zeitalter von Antibiotic Stewardship 

20.11.2024 (UTC)
07:00 - 08:00 (UTC)
ab 1 Gratis
Beschreibung

Praktisch alle Harnwegsinfektionen sind bakteriell bedingt, weshalb kommt es dazu und wie kann ich am besten evidenz-basiert behandeln? Die ISCAID (International Society for Companien Animal Infectious Diseases) hat kürzlich die zweite Auflage der Behandlungsrichtlinien für bakterielle Harnwegserkrankungen veröffentlicht. Was ist neu, was ist wichtig, wie bekommen wir diese Erkrankungen gut in den Griff – das wird in diesem Webinar besprochen. 

Sprache: Deutsch 

» mehr Informationen wie online Seminare (Webinare) funktionieren

Um Bildungsstunden wurde angesucht. 

teg303z6ql2k81bg5gbch7yzjp463vou_200x200px.jpg
Reto Neiger

Prof. Dr.med.vet. Reto Neiger, Dipl. ACVIM, Dipl. ECVIM-CA, PhD

Reto Neiger erwarb 1988 das Staastexamen an der Universität Bern und arbeitete danach ein Jahr als Assistenzarzt in einer Gemimschtpraxis (Kühe, Pferde, Kleintiere) und ein Jahr als Doktorand (in Veterinärpathologie). Nach Internship und Residency in Innerer Medizin in Bern und Louisiana, USA, absolvierte er ein PhD in Bern am Inselspital zum Thema "Helicobacter-Infektionen bei Hunden und Katzen". Von 1999 bis 2003 war Reto Neiger Dozent am Royal Veterinary College in London, UK und von 2003 bis 2016 war er Professor und Leiter der Abteilung für Innere Medizin Kleintiere der Universität Gießen, Deutschland. Von 2017 bis Ende 2019 war er als Facharzt für Innere Medizin in der größten privaten Kleintierklinik Deutschlands in Hofheim tätig. Derzeit ist er Country Medical Director von Evidensia DACH (Deutschland, Schweiz, Österreich), der größten Veterinärgruppe in Europa. Er ist Diplomat des American and European College of Veterinary Internal Medicine.

Das könnte Sie auch interessieren