Archiv

Anzeige
  • Canine Osteoarthrose: Klinische Perspektive - Das Gelenk als Organ

    Was passiert im von Osteoarthrose erkrankten Gelenk genau, welche Rolle spielt die Entzündung und wie wirkt sich dies auf die Progression der Erkrankung aus? Entlang dieser zentralen Fragen erklärt Prof. Dr. Budsberg die pathologischen Prozesse, die im und um das Gelenk herum während der Entstehung der OA auftreten und dass das Gelenk nicht nur als „Knorpel und Knochen“, sondern als gesamtes Organ zu verstehen ist. Dieses Webinar ist die 1. Folge der Webinar-Serie „Canine Osteoarthrose – neue Perspektiven“. In jedem einzelnen Webinar wird Osteoarthrose aus der Perspektive eines anderen Fachbereichs betrachtet. So lassen internationale Experten im Laufe dieser mehrteiligen Webinar-Serie einen umfassenden Überblick entstehen.
    Dauer: 0:50 h
    Referent: Steven Budsberg
    ab 1 Gratis
  • Da ist noch mehr drin

    "Kolostrum – so viel mehr als Antikörper"  Eine gute Kolostrumversorgung wird im Allgemeinen als der wichtigste Faktor für eine erfolgreiche Kälberaufzucht anerkannt. Neben den Immunglobulinen gibt es zahlreiche bioaktive Substanzen, die dafür verantwortlich sind."Das Durchfallkalb braucht viel mehr als nur Elektrolyte"
    Dauer: 1:08 h
    Referent: Ulrike Exner, Ingrid Lorenz
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Katzenherz - was tun?!

    Im Jahr 2020 wurden erstmals ACVIM-Leitlinien für feline Kardiomyopathien veröffentlicht, und auch ‎andere Studien beschäftigen sich vermehrt mit diesem Thema.‎ In dieser Online-Fortbildung diskutiert Prof. Tony Glaus mit Ihnen die aktuellen Erkenntnisse zur ‎Klassifizierung, praxisrelevante diagnostische Möglichkeiten und Therapieoptionen für Ihre ‎Katzenpatienten.‎
    Dauer: 1:49 h
    Referent: Tony Glaus
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Fit durch den Transit

    Teil 1: Der Übergang vom Trockenstehen in die neue Laktation ist eine riskante Zeit für die Milchkuh. Der Stoffwechsel muss sich schnell umstellen, das Immunsystem reagiert anders als in der späten Trächtigkeit - eine anspruchsvolle Zeit!Teil 2: Was können Sie (prophylaktisch) tun?
    Dauer: 0:54 h
    Referent: Ulrike Exner, Sabine Mann
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Das Beste fürs Kalb

    "Dairy Calf Welfare" Does the young dairy calf remember when we dehorn them?"Tun wir genug gegen Schmerz"
    Dauer: 0:55 h
    Referent: Ulrike Exner, Nina Keyserlingk
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Der Brennpunkt Lunge

    "Vaccination isn't the same as immunization" - Administration of a vaccine (vaccination) does not always lead to a protective and durable immune response (immunization). We will discuss reasons for failure of immunization in vaccinated cattle."Innovation Herdenimpfung im Milchviehstall" - Mit einer vergleichbar hohen Atemfrequenz und einem naiven Immunsystem sind Rinder anfälliger für Grippe. Verfügbare Impfstoffe und moderne Impfkonzepte schützen gegen BRSV, PI3V und M. haem. über 6 Monate. Hier ein Beispiel aus der Praxis.
    Dauer: 0:58 h
    Referent: Amelia Woolums, Jan Hendrik Steudtner
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Tierärztliche Bestandsbetreuung - Möglichkeiten zur Optimierung des Melkzentrums (Wieland) &  Mit Strategie gegen Mastitis (Exner)

    Optimales Management des Melkzentrums gewährleistet, dass qualitativ hochwertige Milch rasch und schonend ermolken werden kann. Möglichkeiten zur Optimierung der Arbeitsabläufe und Melkmaschinentechnik werden anhand praktischer Beispiele vorgestellt. Die erfolgreiche Bekämpfung der Mastitis als Bestandsproblem umfasst mehr als die Behandlung einzelner erkrankter Kühe. Genaue Kenntnis der beteiligten Erreger und gezielte Vorbeugemaßnahmen im Management der Tiere sind nötig für den Erfolg.
    Dauer: 1:39 h
    Referent: Matthias Wieland, Ulrike Exner
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • „Born to be wild“- wichtige Zoonosen der Katze (Fr. Ullrich)

    Unsere Hauskatzen, sind ständig gefährdet, sich mit Parasiten zu infizieren. Diese Parasitosen können teilweise auch für den Menschen gefährlich werden. Wir möchten Ihnen daher einen kurzen Abriss zu einigen wichtigen parasitären Zoonosen der Katze, wie die Toxocarose, die Toxoplasmose und auch verschiedene Bandwurmerkrankungen, geben. Wir werden erörtern, welche Gefahren auf unsere „wilden“ Freigänger“tiger“ aber auch auf unsere Stubentiger lauern können, und wie das Risiko für den Menschen zu minimieren ist.
    Dauer: 1:09 h
    Referent: Maret Ullrich
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Dauer: 1:29 h
    Referent: Eva Zeiler, Martina Bechter
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • "Die Vakzination stammt vom Rind" und "Schutz vor Rindergrippe zahlt sich aus"

    Die Impfung im Mittelpunkt aus epidemiologischer, immunologischer Sicht und Tierseuchen bekämpfenden Aspekten.
    Dauer: 1:50 h
    Referent: Martina Bechter, Reinhard Straubinger
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Zoonose: West Nil Virus - die aktuelle Situation in Deutschland

    Die aktuelle Verbreitung von West-Nil-Virus in Deutschland, die Übertragung und typische Krankheitssymptome beim Pferd, sowie Diagnoseverfahren und mögliche Bekämpfungsstrategien werden im Vortrag erläutert.
    Dauer: 0:36 h
    Referent: Ute Ziegler
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Zoonose: Die Borna‘sche Krankheit – Eine unterdiagnostizierte Erkrankung?

    Die Borna´sche Krankheit ist eine oftmals tödliche verlaufende neurologische Erkrankung, die – neben anderen Haussäugetieren und dem Menschen – vor allem Equiden betrifft. Obwohl sie in Deutschland bereits seit dem 19. Jahrhundert bekannt ist, herrscht bei Haltern und Tierärzten teils noch immer sehr viel Unsicherheit vor. In dem Vortrag werden die wichtigsten Erkenntnisse und aktuellsten Entwicklungen zur Verbreitung des ursächlichen „Borna disease virus“, den Infektionsquellen, den Möglichkeiten der Diagnostik und Bekämpfung sowie zum zoonotischen Potential des Erregers näher beleuchtet.
    Dauer: 0:52 h
    Referent: Dennis Rubbenstroth
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Impfung - Entwicklung von Impfstoffen: Was sind die Herausforderungen?

    Gerade in der derzeitigen Pandemie wird einem wieder bewusst, dass Impfstoffe eine sehr gute Möglichkeit sind, um den Ausbruch von Krankheiten zu verhindern. Doch wie entsteht ein Impfstoff überhaupt? Was muss bei der Entwicklung alles bedacht werden und woran kann der Weg bis zur Zulassung scheitern? Gibt es Besonderheiten für Pferdeimpfstoffe? Diese und weitere Fragen werden während des Vortrages von Philip Bridger anschaulich beantwortet.
    Dauer: 0:23 h
    Referent: Philip Bridger
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Impfung - Das equine Influenza und Herpes Virus: Was können wir aus den letzten Ausbrüchen lernen?

    Erfahrungen aus verschiedenen Virus Ausbrüchen auf Pferdebetrieben. Verlauf, Erkenntnisse und Empfehlungen zum Management.
    Dauer: 1:10 h
    Referent: Susanne Müller
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Entwurmung - Die Entwicklung von neuen Anthelmintika ein Blick in die Zukunft

    Die Forschung zu neuen Antiparasitika und eine Beschreibung der Komplexizität, eine „Pipeline“ aufzubauen und in dieser neue Projekte mit erfolgreichem „Proof of Concept“ aufzunehmen. Im Überblick werden auch spezifische Probleme bei Pferdeparasiten integriert, um Chancen, aber auch Hürden der Forschung für die Tiergesundheitsindustrie zu zeigen.
    Dauer: 0:51 h
    Referent: Christian Epe
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Entwurmung - Modernes Parasitenmanagement: wie geht es richtig und nachhaltig?

    Das Webinar stellt in fokussierter Weise für Tierärztinnen und Tierärzte die Erhaltung der Tiergesundheit gewährleistende und nachhaltige Konzepte der Wurmkontrolle dar.
    Dauer: 0:42 h
    Referent: Georg von Samson-Himmelstjerna
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • DCM beim Hund aus Praxissicht - Aufarbeitung, Problemfälle, Therapie

    In diesem praktisch orientierten, fallbasierten Kurzseminar werden typische Problemstellungen bei der Behandlung von Hunden mit einer Dilatativen Kardiomyopathie vorgestellt.
    Dauer: 1:07 h
    Referent: Robert Höpfner
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Herausforderung angenommen - Monitoring eines Diabetikers maßgeschneidert an Ihren Patienten!

    Monitoringoptionen (klinische Symptomatik, Fruktosamine, Blutzuckertagesprofile, kontinuierliches Glukosemonitoring) – Anwendung, Vorteile und Nachteile Häufigkeit der Kontrolluntersuchungen Anpassung der Insulintherapie
    Dauer: 0:50 h
    Referent: Katarina Hazuchova
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Der Pferdetierarzt zwischen Therapie und Doping - pharmakologische und analytische Aspekte

    Im Vortrag werden verschiedene Einflussgrößen auf die Nachweisdauer von Arzneimitteln diskutiert, um dem Tierarzt Hilfestellung bei der Therapie von Sportpferden zu geben.
    Dauer: 0:48 h
    Referent: Ina Schenk
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • West Nil Virus

    Vorkommen und Fallzahlen bis dato
    Dauer: 0:12 h
    Referent: Franziska Aumer
    ab 1 Gratis
  • Stressfrakturen bei Pferden und Knackpunkt Hals

    In den letzten Jahren konnten viele neue Erkenntnisse über die Stressfissuren bei den Pferden gewonnen werden; dank den großen Fortschritten der bildgebenden Techniken, im Besonderen der Computer- und Magnetresonanztomographie, konnte diese besondere...
    Dauer: 1:27 h
    Referent: Anton Fürst, Stefanie Petzoldt
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Poor Performance – Wie komme ich den Ursachen auf die Spur?

    Leistungsschwäche ist eine häufige Problematik beim Pferd, die vielfältige Ursachen haben und von Störungen in den verschiedenen Organsystemen ausgehen kann. Damit stellt sie eine Herausforderung für die/den Tierärztin/arzt dar. Eine strukturierte Untersuchung und...
    Dauer: 0:45 h
    Referent: Jessika Cavalleri
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Ciclesonid

    Aus der Humanmedizin in die Tiermedizin
    Dauer: 0:07 h
    Referent: Julius Krawczyk
    ab 1 Gratis
  • Hufbeschlag bei Gelenkserkrankungen der distalen Gliedmaße

    In diesem Webinar werden Ihnen, neben einigen Hufbeschlagsgrundlagen, die Vor- und Nachteile orthopädischer Hufbeschläge und ihre Auswirkung auf Gelenkserkrankungen der distalen Gliedmaße näher gebracht.
    Dauer: 0:46 h
    Referent: Charlotte von Zadow
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • ARTI-CELL® FORTE

    Injektionssuspension zur intraartikulären Anwendung
    Dauer: 0:12 h
    Referent: Nina Steenbuck
    ab 1 Gratis
  • PPID-Diagnostik – immer im Wandel?

    Die Pars intermedia Dysfunktion der Hypophyse (PPID), auch als Equines Cushing Syndrom (ECS) bekannt, ist die wichtigste und häufigste Endokrinopathie bei Ponys und Großpferden ab einem Alter von ca. 12 Jahren. In unserem Webinar werden wir über die neuesten...
    Dauer: 0:42 h
    Referent: Anastasios Moschos
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Emerging diseases auf dem Vormarsch – Diagnostisch Schritt halten

    Emerging diseases gewinnen durch den Import von Tieren aus dem Ausland, zunehmendem Reiseverkehr sowie durch die Veränderung klimatischer Bedingungen an Bedeutung. Schritt für Schritt wird die herausfordernde Diagnostik verschiedener Erreger bei Hund und Katze aufgearbeitet.
    Dauer: 0:44 h
    Referent: Ingo Schäfer
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Regenerative Medizin: Basics und Trends

    Die regenerative Medizin birgt großes Potential, unterliegt aber noch ständigen dynamischen Entwicklungen. Das Webinar hilft die verschiedenen aktuell verfügbaren Therapeutika zu verstehen und zeigt neuere Entwicklungen auf.
    Dauer: 0:57 h
    Referent: Janina Burk
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Empfehlungen des ABCD zu Impfungen von Katzen, zur FeLV-Diagnostik und zum SARS-CoV-2

    Anhand von Guidelines, Fact Sheets und Tools des ABCD werden die aktuellen Impfempfehlungen, Möglichkeiten zur Diagnostik von FeLV-Infektionen und der Wissensstand zu SARS-CoV-2 bei Katzen besprochen.
    Dauer: 1:08 h
    Referent: Karin Möstl
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • emerging vector-borne diseases beim Kleintier in Mitteleuropa

    Emerging diseases beim Kleintier sind Infektionserkrankungen, die unvermutet gehäuft auftreten. Gründe dafür sind ein vermehrter Import infizierter Tiere oder Vektoren, veränderte Klima- und Umweltveränderungen sowie die Endemisierung dieser Infektionen.
    Dauer: 0:48 h
    Referent: Michael Leschnik
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Biologie der Vektoren und durch Vektoren übertragene Krankheiten bei Kleintier (und Mensch)

    Vektoren (Zecken, Stechmücken etc.) von Krankheiten bei Tier und Mensch sind bereits lange bekannt. Durch Globalisierung und Klimaerwärmung kann es zu einer Veränderung der Vektorenfauna bzw. der Erregerfauna kommen.
    Dauer: 0:43 h
    Referent: Georg Duscher
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Thelazia Callipaeda

    Ein zoonotischer Wurm, den man im Auge behalten muss.
    Dauer: 0:13 h
    Referent: Katja Silbermayr
    ab 1 Gratis
  • Geschwür erkannt, Gefahr gebannt - Magenulcera beim Pferd

    Dieses Webinar bespricht Magengeschwüre (EGUS) beim Pferd und geht auf Ursachen, Diagnostik sowie Therapieoptionen und Management ein.
    Dauer: 0:54 h
    Referent: Bianca Schwarz
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Equines Asthma – Wo steht die Pferdemedizin heute?

    Dieses Webinar bespricht Equines Asthma beim Pferd und geht auf Ursachen, Diagnostik sowie Therapieoptionen und Management ein. Besonderes Augenmerk wird auf den Inhalt des Consensus Statements zu Equinem Asthma gelegt.
    Dauer: 1:00 h
    Referent: Bianca Schwarz
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • ASP Erfahrungen anhand von Fallbeispielen - Praktische Hinweise für Tierärzte

    Die Präsentation stellt Fallbeispiele von Afrikanischer Schweinpest (ASP) Ausbrüchen in Betrieben in Osteuropa und China vor. Anhand von Bildern werden Verlauf, Klinik und Pathologie dargestellt und diskutiert.
    Dauer: 1:20 h
    Referent: Tomasz Trela
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Wer rastet, der rostet! Epidemiologie und Diagnostik (Teil 1 von 3)

    Frau Prof. Dr. Kästner erläutert eindrucksvoll die Entstehung verschiedener Schmerzreize und leitet in die Thematik der Validierung des OA­Schmerzes über. Für die Praxis werden dadurch wichtige Hilfen zur Erstellung eines standardisierten Schemas zur Schmerzvalidierung gegeben. Diese Schemata unterstützen den Praktiker in der Wahl der geeigneten Therapie.
    Dauer: 1:13 h
    Referent: Sabine Kästner & Oliver Harms
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Wer rastet, der rostet! Medikamentelle Therapie (Teil 2 von 3)

    Die Behandlung der Osteoarthrose ist mehr „als nur Tabletten“ eingeben. Neben einem ausführ­lichen Überblick über die einsetzbaren Wirkstoffe geben die Referentinnen eine Hilfestellung, welche Therapie für welchen Patienten sinnvoll ist.
    Dauer: 1:19 h
    Referent: Sabine Tacke & Julia Tünsmeyer
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)
  • Wer rastet, der rostet! Rehabilitationsmedizin als neuer Weg der Therapie (Teil 3 von 3)

    In diesem Webinar gibt Dr. Harms sehr viele Tipps, wie das Leben der Patienten mit chronischer OA erleichtert werden kann. Für die tierärztliche Praxis werden neue Verfahren zur Ortheseherstellung und ­Therapie gezeigt.
    Dauer: 0:36 h
    Referent: Oliver Harms
    ab 1 US$ 38,50
    (inkl. USt.)